Firmenchronik

 

1901

gründet Kohlenhändler Karl Bitzer nach Eröffnung der Bahnstrecke

Ebingen - Onstmettingen die Bahnspedition (Güterbeförderer) betrieben mit 16 Pferden, also 8 Gespannen mit Fuhrknechten.

 

1941

werden über die Hälfte der Pferde zur Kriegsverwendung eingezogen.

 

1942

stirbt Karl Bitzer. Der Sohn Gottlieb Bitzer übernimmt die Kohlenhandlung und die Bahnspedition.

Sein Sohn Emil, Gründer der heutigen Spedition, übernimmt vom Geschäft einen Lkw, mit dem er Fahrten mit Fahrbefehl der Wehrmacht im Kriegsdienst ausführen muss.

 

1947

Eintrag ins Registergericht Ebingen.

 

1950

Eintritt in die SVG (Straßenverkehrsgenossenschaft)-Reutlingen und in den Verband des Württembergischen Verkehrsgewerbes.

 

1954

Eintrag bei der Industrie- und Handelskammer Reutlingen

 

1963

Emil Bitzer stirbt, Nachfolgerin durch den Erbvertrag ist Ehefrau Erika Bitzer

 

1986

tritt der Kaufmann und Sohn Karl Werner Bitzer als Geschäftsführer ein. Die Firma wird umgewandelt in „Emil Bitzer GmbH & Co. KG“ und beschäftigt derzeit 26 Mitarbeiter

 

1990

tritt die Ehefrau Christine Cyrulla-Bitzer ins Unternehmen.

 

2004

Betriebsübergabe an Karl Werner Bitzer als alleinigen Geschäftsinhaber und Umfirmierung in "Spedition & Logistik".

 

2009

tritt Tochter Janine Bitzer nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung zur Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistungen ebenfalls in die Firma ein.

 

Im Einsatz sind derzeit 12 Fernlastzüge und 8 Nahverkehr-Lkws (z.T. mit Hebebühne und Fernverkehrsausstattung).

 

Einführung des Zertifizierungsystem DIN EN ISO 9001:2001

 

2010

tritt mit Volker Beck nach erfolgreichem Abschluss zum Betriebswirt ein weiterer Enkel des

Firmengründers Emil Bitzer in das Unternehmen als Fuhrparkleiter ein.

 

2012 + 2013

Einführung der ersten „12 Tonner“ Fahrzeuge

 

Vorzeitige Erneuerung und Modernisierung des Fuhrparks unter dem Umwelt- und Umweltzonenaspekt

 

 

Einführung des 1. Sattelzugs in der Unternehmensgeschichte

 

2014

Verstirbt Frau Erika Bitzer, Ehefrau des Firmengründers Emil Bitzer und langjährige Geschäftsführerin.

 

Modernisierungsmaßnahmen am Hauptlager in ein neues Dach und Erweiterung der

Verladetore.

 

Bauliche Veränderungen durch Abriss einer Lagerhalle und Angleichung der Außenfläche an 

 

bestehendes Gelände inkl. Erneuerung der Kanalisation.

 

Erste Anschaffung von EURO VI Fahrzeugen

 

2015

Modernisierungsmaßnahmen am Bürogebäude und Außenlager in ein neues Dach

 

Weitere Anschaffung neuer EURO VI LKW

 

2016

Einführung der DIN EN ISO 14001 Umweltzertifizierung

 

Erfolgreiche Zertifizierung nach DIN EN ISO 14001:2015 und DIN EN ISO 9001:2015

 

Weitere Investitionen in die Modernisierung des Fuhrparks

 

2017

Einführung einer neuen Speditionssoftware

 

Einführung und Aktivierung eines Telematik Systems

 

2018

Neubau einer Lagerhalle mit Erweiterung der Lagerkapazität

 

Modernisierung des Firmengelände

 

Ausbau der Fahrzeugflotte

Nehmen Sie Kontakt auf:

Emil Bitzer GmbH & Co. KG

Spedition & Logistik

Am Reislebach 35
D-72461 Albstadt

Telefon:  +49 (0)7432 98377-0

Telefax:  +49 (0)7432 98377-10

E-Mail:    info@bitzer-logistik.de

Unsere Bürozeiten:

Montag - Freitag

07:30 ​- 12:00 Uhr

13:00 - 18:00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Emil Bitzer GmbH & Co. KG